Mining - Kryptoinvestments

Kryptocash
Direkt zum Seiteninhalt

Mining

Kryptowährungen
HashFlare
Die Bitcoin-Preise schwanken stark

Infolgedessen hat das Bitcoin-Mining dramatische Schwankungen in seiner Rentabilität erfahren. Die aktuelle Hash-Rate des BTC-Netzwerks lässt die Frage aufkommen: Ist Bitcoin-Mining 2018 profitabel?
Während der Preis von BTC einer der wichtigsten Faktoren ist, die bei der Entscheidung, in das Bitcoin Mining einzusteigen, zu berücksichtigen ist, müssen Sie auch die Effektivität der von Ihnen verwendeten BTC-Minenhardware bewerten. Nehmen wir uns einen Moment Zeit, um zu untersuchen, wie Antminer das Bitcoin-Mining wieder profitabel macht.
Der Mining-Sektor wächst weiter

In den frühen Tagen von BTC konnte jeder direkt von seinem Heim-PC aus nach dem Krypto suchen. Es gab keinen Bedarf an spezieller Hardware, und ein Miner erhielt 50 BTC für seine "Arbeit". Frühe Miner konnten in weniger als einer Woche 100 BTC erhalten. Heute ist dies nicht mehr der Fall. Der Miningsektor hat aufgrund der erhöhten Hashing-Leistung immer größere Schwierigkeiten zu meistern, und dank der Entwicklung speziell entwickelter Mining-Chips muss nun die Hardware teuer bezahlt werden.
 
 
BTC Mining Belohnungen
 
Bitmain
 
Das chinesische Bitmain ist weitgehend für die derzeitige Wettbewerbsstruktur des Miningsektors verantwortlich. Bitmain war Vorreiter bei der Entwicklung von anwendungsspezifischen integrierten Chips (ASIC). Diese speziell entwickelten Chips sind für die Verarbeitung der SHA-256 Hash-Algorithmen programmiert, die in der BTC-Arbeitsnachweisgleichung verwendet werden.  
 
 
Die SHA-256-Algorithmen, die beim Mining verwendet werden, sind mathematische Gleichungen, die Ihr Computer wiederholt beantworten muss, bis er ein Ergebnis erreicht, das mit vier Nullen beginnt. Eine normale Heim-CPU kann eine Vielzahl von Aufgaben sehr gut bewältigen, ist aber nicht gut geeignet, um die gleiche Gleichung millionenfach zu berechnen.
 
 
Dies führte zu einer Explosion beim Einsatz von Grafikprozessoren (GPU) im Miming. GPU-Mining-Anlagen sind viel schneller als ihre Gegenstücke der Central Processing Unit (CPU). Ein Teil des Grundes dafür ist die Tatsache, dass GPU-Chips all-inclusive sind. Der Chip enthält einen eigenen Prozessor und ein eigenes Kühlsystem. GPU-Chips sind bei der Berechnung des SHA-256-Algorithmus wesentlich effizienter als CPUs. Sie erreichten auch ein besseres Verhältnis von Energie zu Hash. Dies erhöhte sowohl die Schwierigkeit beim Minen als auch die Rentabilität für Miner, die sich entschieden hatten, ihre Hardware auf GPU-Anlagen umzustellen.
 
 
Ist Bitcoin Mining profitabel?
 
ASIC-Rigs
 
ASIC-Mining-Rigs brachten das Mining für BTC auf die nächste Stufe und erhöhten die Hashing-Power des Netzwerks von BTC enorm. Diese speziell entwickelten Chips konnten den SHA-256-Algorithmus 100.000 mal schneller verarbeiten als eine normale CPU.
  
Bitmain war nicht der erste Hersteller, der ASIC-Mining-Rigs entwickelte, der Hersteller mit den beliebtesten Modellen, darunter der äußerst beliebte Antminer S1 (den ich auch selber genutzt habe). Die Antminer-Linie hat die Messlatte in Sachen Leistung höher gelegt.
 
Der Antminer S1 gab den Minern einen großen Vorteil. Dieser BTC-Miner war in der Lage, 180GH/s zu erzeugen. Zu dieser Zeit verwendeten die meisten Miner GPU-Einheiten, die nur etwa 40GH/s produzieren konnten. Das Gerät verbrauchte im Betrieb nur 360 Watt Strom. Zum Zeitpunkt seiner Markteinführung war der Antminer S1 eine Revolution für die Branche. Es hatte auch einen großen Einfluss auf die Zukunft des BTC-Mining und läutete ein neues Zeitalter leistungsfähigerer ASIC-Anlagen ein.
 
 
Antminer S9& S5
 
Der Antminer S5 war eine wegweisende Innovation im Bitcoin MIning. Diese Einheit verwendete 60 Bitmain BM1384 Gen3 ASIC-Chips der dritten Generation, um die Konkurrenz zum Schweigen zu bringen. Dieses einzigartige Mining-Rigg lieferte die 10-fache Hashing-Leistung gegenüber früheren Modellen wie dem S1. Damit konnten die Miner nun mit Hash-Raten von 1155 GH/s bei einem Verbrauch von nur 590 Watt im Betrieb eine Rekordleistung erzielen. Die Antminer S5 ist eine der beliebtesten Miner, die je gebaut wurden.  
  
Die Einführung dieses leistungsstarken Geräts erhöhte auch die Schwierigkeit des Minings von BTC. Es dauerte nicht lange, bis ASIC BTC-Miner den neuen Industriestandard erreichten. Dadurch wurde der BTC-Mining-Sektor durch die zusätzliche Hash-Power noch wettbewerbsfähiger. Dies zwang auch viele CPU-Miner dazu umzusteigen, und erhöhte die Einstiegskosten für zukünftige Miner.
 
Antminer S9
 
Der neueste Antminer S9 ist in Bezug auf die Hashleistung (13,0 TH/s) den Vorgängermodellen um Lichtjahre voraus. Dieses Gerät ist wesentlich energieeffizienter als die Vorgängermodelle. Das Gerät verbraucht im Betrieb nur etwa 1273 Watt. Um Ihnen eine Vorstellung davon zu geben, wie effizient dieses Modell ist, würden Sie zehn S5 benötigen, um die gleiche Leistung wie eine S9 zu erzielen. Bis heute ist der Antminer S9 der leistungsstärkste Bitcoin-Miner, der je entwickelt wurde. Es zeigt, wie Bitmain seine bisherigen Daten nutzt, um noch leistungsfähigere Rigs zu erstellen.
 
 
Mining-Pools
 
Bitmain hat stark in Mining-Pools investiert. Mining-Pools kombinieren die Hashing-Power einer großen Gruppe von Computern über das Internet. Die Kombination der Hash-Power Ihres Antminer-Rigs mit einem Mining-Pool erhöht Ihre Rentabilität erheblich. Mining-Pools bündeln alle Bemühungen der Nutzer, um eine supercomputerähnliche Struktur zu schaffen, die in der Lage ist, Bitcoin mit einer effizienteren Rate "abzubauen", als es ein Solobetreiber erreichen könnte, ohne Millionen in ihren Betrieb zu investieren.
 
Die Gewinne aus dem Mining-Pool werden auf der Grundlage ihrer Hash-Power-Beiträge an die Mitglieder verteilt. Das bedeutet, dass Miner, die einem Pool mit einem ASIC-Mining-Rig beitreten, viel mehr verdienen als jemand, der einem GPU-Rig beitritt.
  
Cloud-Mining-Aktivitäten
 
Bitmain erkannte schnell, dass sie den Mining-Pool-Sektor dominieren mussten, wenn sie an der Spitze bleiben wollten. Dies wurde durch eine Kombination von Taktiken erreicht, einschließlich: Bereitstellung neuer Mining-Pools mit Hardware, Eröffnung neuer Mining-Pools und Bereitstellung der Möglichkeit, Hash Power zu mieten.
 
 
Cloud Mining ist der nächste Schritt in der Revolution des Bitcoin Mining. Benutzer können Hash-Power aus großen Rechenzentren mieten. Dies ermöglicht es jedem, sofortige Ergebnisse aus seiner Investition zu erzielen. Cloud Mining ist eine intelligente Option, wenn Sie irgendwo leben, wo die Stromkosten sehr hoch sind. Sie müssen sich keine Sorgen um den Kauf von Hardware oder die Wartung machen.
 
Ist Bitcoin Mining im Jahr 2018 profitabel?
 
Ja, das kann es sein, wenn es richtig gemacht wird. Es ist wahr, dass die Minenproblematik von Bitcoin in den letzten neun Jahren deutlich zugenommen hat, aber es gibt jetzt mehr Miningoptionen als je zuvor. Du musst heute nicht einmal ein Gerät zum Minen kaufen.
  
Die Kombination aus Minerpools und leistungsfähigeren Minergeräten hat den Minern geholfen, ihre Bemühungen profitabel zu halten.
 
Bitmain hat einen einzigartigen Ansatz für den Markt gewählt. Dieser Ansatz hat es dem Unternehmen ermöglicht, eine Marktbeherrschung zu erlangen. Dank Produkten wie der Antminer-Linie ist die Rentabilität des Bitcoin-Mining immer noch gut für jeden, der sich die Primärinvestition leisten können.

In Deutschland ist das so ein Thema mit den Stromkosten. Daher könnt Ihr Euch das mal hier durchrechnen:


Powered by CryptoRival
Einrichten Antminer S9
  • Datenblatt Antminer S9

  • LAN Anschluss und Status

  • S9 von vorne

  • Das Setupfenster des Miners

  • Der S9

Den Miner mit einem Pool verbinden
Zuerst muss ein Account erstellt werden auf https://www.antpool.com/

Sobald das geschehen ist logt ihr Euch ein unter https://www.antpool.com/



Gib deine User ID und dein Passwort ein:



Klicke "Bitcoin" oben links und dann zu den Settings. Erstelle einen weiteren Subaccount


Gib die IP Adresse deines Miners ein  – Geh zur login Seite, gebe hier deine Daten ein ID: root, password: root.


Klick "Miner Configuration", du kannst drei unterschiedliche Pools eingeben. Sollte ein Pool nicht erreichbar sein, wird automatisch auf den nächsten gewechselt.
Hier die Adressen von Antpool:
stratum+tcp://stratum.antpool.com:3333
stratum+tcp://stratum.antpool.com:443
stratum+tcp://stratum.antpool.com:25
Worker Format: sub-account.miner name
Beispiel: Ist sub-account is “antminer”, dann nennst du deinen Miner antminer.1, antminer_1, antminer.2, etc.
Password: (Blank).
Speichere und starte den Miner neu



Und los gehts. Du wirst sehen wie der Miner beginnt zu arbeiten und nach und nach mehr Terrahash aufbaut!
Bitcoin
P2P Kredite
Nebenjob
Zum Glück hast du diese Seite gefunden
Geld verdienen, Peer 2 Peer Kredite, Bitcoin, Ether, Zcash, Hashflare, Mining, Invests
Created with WebSite X5
Selfmade Millionär
Zurück zum Seiteninhalt